Menu Menu
Slovenská verzia Deutsch version







BRAVO

aus 11.09.1986



Falcos längstes Konzert


Das hat es noch nie gegeben:Ein Konzert, das vier Stunden dauerte, bei dem aber nur ein e I n z I g e s Lied gespielt wurde!!!
So geschehen auf der Burg-Ruine Finkenstein bei Villach in Kärnten (Österreich). Auf dieser idyllischen Burg spielte Falco mit seiner Band für den Ulk-Streifen *Geld oder Leber* (Hauptrolle Mike Krüger). Und zwar seinen Hit *The Sound of Music*.
Wie kam es zu diesem Vierstundenprogramm? Falco:"Die Hauptkamera war in einem Hubschrauber, um das Konzert wirkungsvoll von oben aufzunehmen. Einige Male musste wegen des Windes der Hubschrauber seine Positionen ändern. Dann begann das Konzert mit nur einem Zuschauer - der Hauptdarstellerin Ursula Monn. Später kamen dann die anderen Zuschauer hinzu."
Falco, der sich in diesem wirklich spassigen Streifen selber spielt, war von der Rolle sehr angetan:"Das war der bestbezahlte Urlaub meines Lebens", grinste er. Er zeigt aber schauspielerisches Talent und nimmt sich dabei selber auf den Arm.
Zur Zeit isst Falco im Studio, um seine neue LP fertigzusstellen, ab Mitte Oktober geht er wieder auf grosse Tournee. Und weitere Filmpläne sind im Gespräch





Zurück zu: PRESSEARTIKEL



Meine Sammlung Gästebuch Emotional (2002) Meine Fotos