Menu Menu
Slovenská verzia Deutsch version







Kurier

aus 10.02.1998



Falco verdiente jenseits der 100 Millionen Schilling


Falco dürfte mit seiner Musik zwischen 100 und 300 Millionen S verdient haben, schätzen Brancheninsider. Einen detaillierten Überblick hatten nur ganz wenige enge Freunde, wie etwa Plattenfirmenchef Markus Spiegel, die jedoch schweigen. Ein Popstar verdient bei den Lizenzzahlungen - Prozentsätzen vom Großhandelspreis der Platten (bei CDs derzeit 130 S). Kaliber wie Falco kommen mit wachsendem Erfolg auf bis zu 20 % (Anfänger weniger als 10 %). Im Ausland muß noch der Vertrieb bezahlt werden. Etablierten Stars werden meist von ihren Plattenfirmen garantierte Fixsummen ausgezahlt. Dazu kommen die Tantiemen: Ein Ö 3-Einsatz bringt derzeit etwa 100 Schilling, die sich Texter, Komponist und Musikverlag teilen (Falco schrieb seine Hits nicht allein). Falco lief 1997 im Schnitt einmal täglich auf Ö 3. Einsätze bei Sendern mit größerer Reichweite (USA) bringen mehr, die Berechnungen unterliegen komplizierten Schlüsseln. Falco verkaufte etwa 25 Millionen Platten, allein mit dem Hit "Amadeus" soll er 100 Millionen umgesetzt haben. Sein Vermögen (vor allem Immobilien) soll etwa 70 Millionen betragen. guitar


Zurück zu: PRESSEARTIKEL



Meine Sammlung Gästebuch Emotional (2002) Meine Fotos